Engadin Enduro

Hochalpine Technik-Trails im Engadin.
Das Oberengadin gehört mit seinem dichten, hochalpinen Trailnetz zu den besten Spots für Mountainbiker in den Alpen. Dank der Bergbahnen und unserem Shuttle erreichen wir bequem die Trails in den "oberen Stockwerken". Wir wagen uns auf 3000 m ü. M. – eine für Biker ungewohnte Höhe. Lehne dich zurück und lass dir von uns die besten Singletrails des Engadins zeigen. Hier kennen wir uns aus, denn hier sind wir zu Hause! Und wie gesagt, dank der Bergbahnen packen wir noch mehr coole Abfahrtsmeter in den Tag...

Inklusiv

  • 3 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer
  • Vollpension (Lunchpaket am Mittag)
  • mountainbikereisen.ch-Guide
  • Bergbahntickets
  • Technischer Support bei Pannen

Exklusiv

  • An- und Rückreise ins Engadin
  • Tischgetränke

Guides

DatumTageCHFPlätze
30.06.2024 – 03.07.2024 CHF 960.0011
5
«Ich war zum ersten Mal im Engadin zum Biken. Unendliche Trails vom Feinsten, muss ich wieder haben... Es hat alles gestimmt: Guide, Unterkunft, Gruppe ... und Wetter.»
Philippe Repond
Belp
5
«Geile Insidertrails!!»
Pepe Blunschi
Egerkingen
4
«Trails waren super! Sehr kompetente Guides. Warum die Tour nicht über das Wochenende?»
Markus Vogt
Aarau

Buchen

Wähle bitte deinen gewünschten Annullationskosten-Schutz*

Angaben zu E-Bike

* = Pflichtfelder

Diese Reisen könnten dir
auch gefallen.

Kondition

Level 1: Einsteiger
Leichte Bike-Touren mit Etappen zwischen 30 und 50 km und 300-1000 Höhenmetern. Auch für Einsteiger geeignet.

Level 2: Fortgeschrittene
Sportliche Bike-Touren mit Etappen zwischen 40 und 80 km und 500-1500 Höhenmetern.

Level 3: Könner
Sehr sportliche Bike-Touren mit Etappen zwischen 50 und 100 km (je nach Terrain) und mit 1000-2500 Höhenmetern. Sie sollten eine gute Kondition mitbringen.

Level 4: Experten
Expeditionsartige Touren bis in grosse Höhen. Gezielte Vorbereitung mit Ausdauertraining sind notwendig. Über 100 km und 2000 bis 3000 Höhenmeter pro Tag sind möglich.

Technik

Level 1:
Einfache Singletrails, breite Forst- und Naturwege, wenig befahrene, schmale Teer- und Passstrassen. Keine Tragestrecken und ausgesetzte Stellen. Sie verfügen über eine gewisse Erfahrung im Gelände. (S0 auf der Singletrailskala)

Level 2:
Naturwege, leichte bis über kurze Strecken etwas anspruchsvollere Singletrails mit kleinen Absätzen und Wurzeln möglich. Kurze Schiebestrecken möglich. Sie verfügen im Gelände über eine solide Grundtechnik. (S0-S1 auf der Singletrailskala)

Level 3:
Grobe Naturstrassen, technische Singletrails mit Stufen und Wurzeln, Schiebe- und Tragestrecken sowie kurze exponierte Stellen möglich. Sie haben Erfahrung und verfügen über eine gute Fahrtechnik. (S1-S2 in der Singletrailskala. Kurze S3-Abschnitte möglich)

Level 4:
Sehr grobe und schottrige Wege, Stufen und Wurzeln, ausgesetzte Wege und Singletrails, steile Aufstiege auf Singletrails, längere Schiebe-/Tragestrecken sind möglich. (Bis max. S3 in der Singletrailskala)