Franche-Comté

La "Grande Traversée" durch den französischen Jura
Nicht weniger als 3500 Kilometer Wege und Trails durchziehen das kleine Gebiet der Franche-Comté im französischen Jura. Die aussichtsreiche Strecke von Basel nach Genf fährt sich wie das lokale Bier aus Belfort: süffig, herb, ehrlich. Und dann ist da dieses Gefühl von Einsamkeit. Da ein bisschen Tundra, dort ein wenig Kanada. Oder ein Hauch vom hohen Norden. Wie auch immer, bike mit uns durch eine Gegend, die selbst bei vielen Franzosen noch ein weisser Fleck auf der Landkarte ist...

Inklusiv

  • Anreise nach Basel ab Bad Ragaz
  • 6 Hotelübernachtungen im DZ
  • Vollpension, mountainbikereisen.ch-Guide
  • Begleitfahrzeug zum Einsteigen
  • Gepäcktransport
  • technischer Support bei Pannen
  • Rücktransfer nach Zürich/Bad Ragaz

Exklusiv

  • Tischgetränke

Guides

DatumTageCHFPlätze
02.06.2024 – 08.06.2024 CHF 1'640.009
04.08.2024 – 10.08.2024 CHF 1'640.0012

Wenn du diese Tour mit dem E-Bike fahren möchtest, dann wähle bitte eine Tour aus dem E-Bike-Programm

5
«Franche-Comté ist empfehlenswert. Eine Region, die man als Deutschschweizer nicht kennt, schon gar nicht den französischen Jura. Die beiden Guides Luc und Richi haben uns eine wunderbare, erlebnisreiche Bike-Woche ermöglicht. Ich lernte einmal mehr lässige und interessante Leute kennen. Beim Biken konnte ich sowohl technisch als auch konditionell profitieren. Ich hab es genossen und kann diese Reise nur weiter empfehlen. »
Walter Scherb
Illighausen
4
«Sehr schöne und abwechslungsreiche Strecke durch eine mir völlig unbekannte Gegend (so nah und doch so anders). Dickes Lob an die Guides. Sie haben nicht nur auf den Trails eine gute Figur gemacht, sondern auch das teils durchschnittliche Essen in den Hotels mit top Sandwichs kompensiert. Den einen Stern-Abzug gibt es nur für das Essen im zweitletzten Hotel. Trotzdem, Reise ist sehr zu empfehlen! »
Leander Biderbost
Sissach
5
«Sehr schöne Tour und danke dass ich kurzfristig noch aufspringen konnte! Grüsse an das ganze Team, Kevin »
Kevin Christoffel
Chur
4
«Schöne Tour in einer nahen aber mir völlig unbekannten Gegend. Erste drei Hotels top, letzte drei eher schwach. Eure Rundumbetreuung mit omnipräsentem Begleitbus und leckeren Sandwichs top. Danke Christian und Bruno für die umsichtige und humorvolle Führung! »
Adrian Wyss
Herzogenbuchsee
3
«Nördlich der Schweizer Grenze verbirgt sich ein Bijou an Landschaft und Trails. Doch ein zwei Hotels waren wegen mangelnder Auswahl eher ein flop. Wer aber Freude hat an schönen Trails und phantastischen Aussichten, der ist genau richtig auf dieser Tour. Danke dem Guide und Fahrer für die Gastfreundschaft! »
Kurt
Dietikon
5
«Die Tour war nicht auf meinem Radar. Ich habe umgebucht, weil eine andere Reise abgesagt wurde. Und ich wurde schliesslich nicht enttäuscht - oder besser, ich war positiv überrascht ob der vielen Möglichkeiten, Singletrails und tollen Landschaften. Eine Supertour!»
Quirin Lautenschlager
3400 Burgdorf

Buchen

Wähle bitte deinen gewünschten Annullationskosten-Schutz*

Angaben zu E-Bike

* = Pflichtfelder

Diese Reisen könnten dir
auch gefallen.

Kondition

Level 1: Einsteiger
Leichte Bike-Touren mit Etappen zwischen 30 und 50 km und 300-1000 Höhenmetern. Auch für Einsteiger geeignet.

Level 2: Fortgeschrittene
Sportliche Bike-Touren mit Etappen zwischen 40 und 80 km und 500-1500 Höhenmetern.

Level 3: Könner
Sehr sportliche Bike-Touren mit Etappen zwischen 50 und 100 km (je nach Terrain) und mit 1000-2500 Höhenmetern. Sie sollten eine gute Kondition mitbringen.

Level 4: Experten
Expeditionsartige Touren bis in grosse Höhen. Gezielte Vorbereitung mit Ausdauertraining sind notwendig. Über 100 km und 2000 bis 3000 Höhenmeter pro Tag sind möglich.

Technik

Level 1:
Einfache Singletrails, breite Forst- und Naturwege, wenig befahrene, schmale Teer- und Passstrassen. Keine Tragestrecken und ausgesetzte Stellen. Sie verfügen über eine gewisse Erfahrung im Gelände. (S0 auf der Singletrailskala)

Level 2:
Naturwege, leichte bis über kurze Strecken etwas anspruchsvollere Singletrails mit kleinen Absätzen und Wurzeln möglich. Kurze Schiebestrecken möglich. Sie verfügen im Gelände über eine solide Grundtechnik. (S0-S1 auf der Singletrailskala)

Level 3:
Grobe Naturstrassen, technische Singletrails mit Stufen und Wurzeln, Schiebe- und Tragestrecken sowie kurze exponierte Stellen möglich. Sie haben Erfahrung und verfügen über eine gute Fahrtechnik. (S1-S2 in der Singletrailskala. Kurze S3-Abschnitte möglich)

Level 4:
Sehr grobe und schottrige Wege, Stufen und Wurzeln, ausgesetzte Wege und Singletrails, steile Aufstiege auf Singletrails, längere Schiebe-/Tragestrecken sind möglich. (Bis max. S3 in der Singletrailskala)