Mongolei

Auf den Spuren des Dschingis Khan.
Während drei Wochen durchqueren wir die Bilderbuchlandschaft der Zentralmongolei. Der legendäre König Dschingis Khanist allgegenwärtig. Er regierte von 1206 bis 1227 und brachte weite Teile Zentralasiens und Chinas unter seine Herrschaft. Die Mongolei ist eines der letzten Länder, in dem die einheimischen Stämme nomadenhaft leben. Vielleicht werden wir „Bike-Nomaden“ deshalb mit so viel Gastfreundschaft empfangen. Auf 4x4-Pisten fahren wir durch epische Hügelzüge und übernachten abends in grosszügigen Jurten-Camps.

Inklusiv

  • Alle Transfers
  • 4 Hotel- und 15 Übernachtungen in traditionellen grosszügigen Jurten
  • Vollpension
  • Guide von mountainbikereisen.ch
  • einheimisches Begleitteam
  • Begleitfahrzeug
  • Gepäcktransport
  • technischer Support
  • Medikamentenkoffer
  • Vorbereitungstreffen
  • technischer Support bei Pannen

Exklusiv

  • Flug Zürich-Ulan Bator-Zürich mit Biketransport
  • Visum
  • Tischgetränke

Guides

DatumTageCHFPlätze
14.07.2024 – 02.08.2024 CHF 4'540.0012
5
«Wir durften letztes Jahr eine wunderschöne Biketour in der Mongolei erleben. Alles war super organisiert und unser Führer Ruedi ein absoluter Profi. Wir fühlten uns rundum gut betreut. Die Natur und die Menschen in der Mongolei haben uns sehr beeindruckt. Die endlosen Weiten, die Tiere und die Kultur absolut genial. Jedem naturliebenden Bike sehr zu empfehlen. Ein herzliches Dankeschön an alle Organisatoren!!!!»
Daniel und Anita Good
8888 Heiligkreuz
5
«Die Übernachtung in den geräumigen Jurten war ein echtes Erlebnis! Auch der Besuch in einer Jurten-Bar ist sehr zu empfehlen ;-)»
Roland Hartmann
Wattwil
4
«Schöne Tour mit epischen Landschaften und einem super Begleitteam. Hätte einen zusätzlichen Ruhetag geschätzt.»
Sylvia Metzger
Zwickau (D)
4
«Es wäre noch toller, wenn man die Etappen aneinanderreihen könnte. Die Bus-Shuttles haben da und dort den Rhythmus immer wieder etwas unterbrochen. Die Tour an und für sich mit dem vergleichbar kurzen Aeroflot-Flug und dem unermüdlichen Einsatz des ganzen Teams und des Gides tadellos.»
Franco Züger
Domat/Ems
5
«Die Reise war sehr abwechlungsreich. Für uns Bergler sind immer wieder die grossen Distanzen und die Weiten sehr eindrücklich. Unser Team war flink unterwegs, was auch Ruedi einige Male zu spüren bekam. Unsere Driver legten sich heftig ins Zeug, sobald sie offroad unterwegs waren (geile Fahrten !!). Leider mussten wir einige Strecken im Bus zurücklegen. Die Jurten-Camps waren zu weit auseinander. Über alles gesehen eine Reise, die ich gerne weiterempfehlen kann. Gruss Ueli »
Ueli Hänni
St.Moritz
5
«Bikestrecke und Landschaft einfach nur wunderschön und grossartig! Tolle Übernachtungen in den Jurten. Etwas langer und umständlicher Flug. Besser mit Aeroflot, auch wenn anscheinend hektisch beim Umsteigen.»
Doris
Etziken
5
«Eine Reise zum Träumen. Traumhafte Weiten mit schon fast meditativer Wirkung. Küche für Fleischesser hervorrgend. Ein Ruhetag während der Biketour wäre noch schön gewesen, um ein bisschen abzuhängen. Danke allen Beteiligten, Charles.»
Charles Burkhardt
Bern  

Buchen

Wähle bitte deinen gewünschten Annullationskosten-Schutz*

Angaben zu E-Bike

* = Pflichtfelder

Diese Reisen könnten dir
auch gefallen.

Kondition

Level 1: Einsteiger
Leichte Bike-Touren mit Etappen zwischen 30 und 50 km und 300-1000 Höhenmetern. Auch für Einsteiger geeignet.

Level 2: Fortgeschrittene
Sportliche Bike-Touren mit Etappen zwischen 40 und 80 km und 500-1500 Höhenmetern.

Level 3: Könner
Sehr sportliche Bike-Touren mit Etappen zwischen 50 und 100 km (je nach Terrain) und mit 1000-2500 Höhenmetern. Sie sollten eine gute Kondition mitbringen.

Level 4: Experten
Expeditionsartige Touren bis in grosse Höhen. Gezielte Vorbereitung mit Ausdauertraining sind notwendig. Über 100 km und 2000 bis 3000 Höhenmeter pro Tag sind möglich.

Technik

Level 1:
Einfache Singletrails, breite Forst- und Naturwege, wenig befahrene, schmale Teer- und Passstrassen. Keine Tragestrecken und ausgesetzte Stellen. Sie verfügen über eine gewisse Erfahrung im Gelände. (S0 auf der Singletrailskala)

Level 2:
Naturwege, leichte bis über kurze Strecken etwas anspruchsvollere Singletrails mit kleinen Absätzen und Wurzeln möglich. Kurze Schiebestrecken möglich. Sie verfügen im Gelände über eine solide Grundtechnik. (S0-S1 auf der Singletrailskala)

Level 3:
Grobe Naturstrassen, technische Singletrails mit Stufen und Wurzeln, Schiebe- und Tragestrecken sowie kurze exponierte Stellen möglich. Sie haben Erfahrung und verfügen über eine gute Fahrtechnik. (S1-S2 in der Singletrailskala. Kurze S3-Abschnitte möglich)

Level 4:
Sehr grobe und schottrige Wege, Stufen und Wurzeln, ausgesetzte Wege und Singletrails, steile Aufstiege auf Singletrails, längere Schiebe-/Tragestrecken sind möglich. (Bis max. S3 in der Singletrailskala)